Ingo Lämmel

Ingo Lämmel ist seit vielen Jahren bekannt für seine Bilder, die in der Diakonie am Thonberg entstehen. Seit 1998 arbeitet der Künstler in unserer Werkstatt im Bereich für Menschen mit Körperbehinderung im Atelier der Abteilung „Manuelle Tätigkeiten“. Besonders bekannt und geschätzt ist das Bild der »Schnecke«, das als Vorlage für das Logo der Werkstatt diente und bis heute großformatig an der Außenfassade, direkt über dem Haupteingang jeden Mitarbeiter und Besucher begrüßt. Zudem hängen viele weitere Arbeiten in den Räumlichkeiten unserer Einrichtung und sind somit Teil des Arbeitsalltags.

Geboren 1978, begann Ingo Lämmel im Alter von sechs Jahren – mit der Unterstützung seiner Mutter – zu malen. Seither lässt er seine Bilder über sich sprechen, über seine Erlebnisse, Beobachtungen und Empfindungen. Als Maler ist er ein Autodidakt - durch Ausprobieren unterschiedlicher Verfahren entwickelte er seinen eigenen Stil. Die meisten seiner Arbeiten entstanden vorwiegend am Boden mit robusten Wachsstiften. Vereinzelt entstanden am Computer Skizzen, welche per Hand nachcoloriert wurden. Später war Ingo Lämmel aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, ausschließlich am PC zu malen. Es ist ihm aufgrund seiner spastischen Bewegungsstörung und der damit verbundenen Schmerzen nicht mehr möglich über einen längeren Zeitraum am Boden zu knien. Heute arbeitet Ingo Lämmel zusätzlich am Tisch mit Pinsel und Acrylfarbe. Er erprobt und entwickelt neue Methoden. So erweitert er fortlaufend seine Ausdrucksmöglichkeiten, wobei seine künstlerische Handschrift nach wie vor unverkennbar bleibt.  

Viele Bilder von Ingo Lämmel finden Sie in der Hauptwerkstatt Eichlerstr.2. Zusätzlich werden die Kunstwerke einem breiten Publikum in diversen Ausstellungen zugänglich gemacht.

Sie haben Interesse an Kunstdrucken oder Motivprodukten? Wir fertigen z. B.
  • Drucke klein (30 x 20 cm)
  • Drucke groß (ca. 100 x 70 cm)
  • auf Anfrage auch Sonderpapiere sowie Rahmen 
  • Geburtstags- oder Jahreskalender
  • Postkarten

Ausstellungen

  • 06/2016-08/2016 Ausstellung im Lindencafé, Lindenwerkstätten des Diakonischen Werkes Innere Mission Leipzig e.V.
  • 03/2016-04/2016: „Kunst trotz(t) Handicap“, Wanderausstellung der Diakonie Deutschland, Bauwollspinnerei Leipzig 
  • 03/2015-09/2015: „Malerei“, Ausstellung im Institut für Seelsorge und Gemeindepraxis Leipzig
  • 14-07/2014: „Face to Face – Menschenbilder im Dialog“ mit dem Bild „Mirco mit Freundin“, Ausstellung der Universität Leipzig, Galerie im Neuen Augusteum 
  • 05/2011/2013-02/2014: „Papiergedanken“, Ausstellung in der Tagesklinik für kognitive Neurologie des Universitätsklinikums Leipzig
  • 10/2013-11/2013: „differences“, Gemeinschaftsausstellung mit Stephanie Bergmann, media city leipzig
  • seit 08/2013: Onlinegalerie „Insiderart“ – zeitgenössische, bildende Kunst von KünstlerInnen mit Behinderung
  • 07/2013-09/2013: „Lebenskunst“, Gemeinschaftsausstellung mit Stephanie Bergmann, Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ e. G. in Leipzig
  • 04/2013-06/2013: Pauluskirche Leipzig
  • 02/2012-03/2012: „Papiergedanken“, Landesdirektion Sachsen, Dienststelle in Leipzig
  • 05/2010-11/2010: „Regenbogenhaus“ in Freiberg
  • 09/2008-05/2010: „Lebenskunst“, Sächsisches Landesarbeitsgericht in Chemnitz
  • 07/2008: Albert-Schweitzer-Schule in Leipzig
  • 08/2007-09/2007: „Der Schlüssel“, Dreikönigskirche in Dresden
  • 2006: Nikolai-Eck, Leipzig
  • 2002: Neues Rathaus in Leipzig
  • 1997: Landgericht
  • 1996: Altes Rathaus in Leipzig

Unsere Angebote

Kontakt zu uns

Matthias Troeger

Herr Matthias Troeger

Gruppenleiter Manuelle Gestaltung

Tel. 0341 26 77-080
troeger.matthias@dat-leipzig.de