Diakonische Leipziger gGmbH Diakonie am Thonberg Eichlerstraße 2 04317 Leipzig Deutschland Tel. (0341) 26 77-000

Paula

Projekt Arbeit und Leben im Alter

In der Diakonie am Thonberg gibt es seit 2016 ein neues Projekt: Das "Projekt Arbeit und Leben im Alter", kurz PAULA.

Hier bereiten wir ältere Menschen mit Behinderung auf die wohlverdiente Altersrente vor. Wir helfen beim Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand.

Wir haben viele Angebote, damit unsere Teilnehmer nach dem Arbeitsleben gut mit ihrem Alltag zurechtkommen. 

Das ist wichtig, damit sie wissen was auf sie zukommt. Sie sollen erfahren, was sie nun mit ihrer freien Zeit anfangen können. Sie sollen sich nicht alleine fühlen. Es geht auch darum, dass sie neue Aufgaben im Leben finden. Die Arbeit wird ja wegfallen. 

Unsere Ziele bei PAULA sind:

  • Wir lernen, was alles passiert, wenn man älter wird
  • Wir lernen, was Ruhestand bedeutet
  • Wir schauen, was man alles in Leipzig unternehmen kann. Wir fahren gemeinsam dorthin
  • Wir gehen zu Freizeit-Treffs
  • Wir erledigen Aufgaben im Haushalt
  • Wir arbeiten in Gruppen an kleinen Aufträgen
  • Wir halten Kontakt zu ehemaligen Kollegen und zur Werkstatt
  • Wir machen Sport und halten uns fit
  • Wir ruhen uns aber auch aus und entspannen uns
  • Wir wollen manchmal kochen und backen
  • Wir suchen uns ein Hobby, das Spaß macht

Wer kann zu uns kommen:

  • Werkstattmitarbeiter zwei Jahre vor der Regelaltersgrenze
  • Ältere Werkstattmitarbeiter ab 60 Jahre, denen die Arbeit immer schwerer fällt - der Begleitende Dienst entscheidet das
  • Menschen mit Behinderung, die schon im Ruhestand sind

Unser Faltblatt mit mehr Informationen finden Sie im Downloadbereich.

Sie können auch gern zu uns in die Dauthestr. 6 kommen. Sie ist in der Nähe von der Diakonie am Thonberg.