Diakonische Leipziger gGmbH Diakonie am Thonberg Eichlerstraße 2 04317 Leipzig Deutschland Tel. (0341) 26 77-000

Schneckenpost

Die Schneckenpost ist die Werkstattzeitung der Diakonie am Thonberg. Sie wird von Werkstattmitarbeitern für Werkstattmitarbeiter gemacht. Die Zeitung erscheint vierteljährlich und wird kostenlos an Mitarbeiter, Werkstattmitarbeiter, Behörden, Schulen und Einrichtungen der Behindertenhilfe verteilt. Es werden immer 300 Exemplare gedruckt.

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe:

Schneckenpost 2019-01

Wollen Sie in der Schneckenpost werben? Infos dazu finden Sie hier.

Die Schneckenpost berichtet über:

Themen der Diakonie am Thonberg, der Stadt Leipzig sowie aus Gesellschaft und Politik.

Die Schneckenpost möchte: 

  • Mitarbeiter der DaT informieren
  • dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderung selbstbestimmt leben können
  • der Öffentlichkeit zeigen, welche Fähigkeiten Menschen mit Behinderungen haben
  • die Umgebung verändern
  • einen Austausch anregen
  • Mitarbeiter sollen ihre Ideen und Anregungen einbringen

Für wen ist die Schneckenpost?

  • Mitarbeiter mit und ohne Behinderung der Diakonie am Thonberg
  • Mitarbeiter der Ämter
  • Kostenträger
  • Politiker
  • Schüler
  • Interessierte

Zusammenarbeit:

Die Redaktion der „Schneckenpost“ arbeitet mit der Redaktion der „Vogelscheuche“ (Schülerzeitung der Werner-Vogel-Schule, Leipzig) zusammen.

Das ist die Redaktion:

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)